Fandom


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land, zu einem Studentenwohnheim zu welchem du Zugang hast. Frage an der Rezeption nach ob sich "der Halter der Identität" auf seinem Zimmer befindet. Das Personal wird dir, mit einem leichten Zittern erzählen, dass dieser vor kurzem das Gebäude verlassen hat und du ihn draußen wohl verpasst haben musst.

Bedanke dich und begebe dich nach draußen. Die Kulisse hat sich gewandelt und draußen wird ein warmer Frühlingstag sein, egal um welche Uhrzeit du das Wohnheim verlassen hast. Du findest dich mitten auf einem Weg aus Zement wieder, umgeben von Gras,  in dessen Mitte ein gewaltiger Brunnen empor steigt. Um dich herum liegen Studenten laut lachend und Spiele spielend auf dem Gras. Sie werden dich fragen ob du nicht mitmachen möchtest, doch du musst höflich ablehnen. Solltest du dich entschließen ihnen beizuwohnen werden sie dich angreifen und auf die möglichst langsamste Art und Weise umbringen.

Deine Aufgabe ist es den Halter zu finden, was sich als leicht erweisen wird. Er trägt einen langen schwarzen Mantel und sein Kopf verhüllt durch eine Kapuze. Solltest du dich ihm nähern, tippe ihm auf die Schulter um seine Aufmerksamkeit zu erhalten. Frage nun, in einem ruhigen und höflichen Ton, "Wer sind die Opfer?" Solltest du irgendwas anderes sagen so wird er seine Kapuze abziehen und du kannst dich glücklich schätzen bei seinem Anblick wahnsinnig zu werden, denn dies wird dir möglicherweise als einziges die ewige Folter erleichtern, die dir bevorsteht.

Solltest du alles richtig gemacht haben, wird der Halter anfangen zu erzählen. Seine Stimme wird tief und sanft sein, doch deine Seele mit bitterer Kälte erfüllen. Er wird dir von jeder Person Erzählen die Aufgrund der Objekte gestorben ist und noch sterben wird. Er wird dir über ihr Leben, über Ihre geliebten und über den Einfluss berichten den ihr Tod auf diese Welt hatte. Die friedliche Szenerie um dich herum wird verblassen während er weiterhin seine Geschichte erzählt. Die Studenten werden anfangen bis zum Tode zu altern und ihre Körper verrotten, während Blut, statt Wasser, aus dem Brunnen zu fließen beginnt.

Du wirst dich verantwortlich für all das fühlen was der Halter dir hier und jetzt erzählt, aber bleibe dennoch ruhig und rühr dich nicht. Es wirkt beinah unmöglich, aber nach alldem was du durchgemacht hast ist es vielleicht noch eine der einfachsten Aufgaben. Solltest du dir alles angehört haben ohne auch nur das geringste Zucken, wird er dich fragen was du nun gedenkst mit diesem Wissen zu tun. Lächle den Halter an und erwidere, "Warum fragst du was du bereits weißt?"  Der Halter wird dir düster zunicken und dir seinen Ausweis aushändigen woraufhin er beginnt zu Staub zu zerfallen und die Toten rundherum werden erwachen. Sie werden ziemlich wütend auf dich sein, da der Halter das einzige war was sie friedlich hielt. Die einzige Möglichkeit zu entkommen besteht darin, den Mantel überzuziehen den der Halter getragen hat. Ungeachtet der Größe die du trägst, wird er dir passen, mach dir deswegen keine Sorgen. Solltest du es rechtzeitig schaffen, wirst du auf dem Gelände der Schule aufwachen die du zuletzt besucht hast, den Ausweis in den Händen haltend.

Dieser Ausweis ist Objekt 201 von 538. Er wird dir Zugang zu allem verschaffen wo du hin musst, doch wehe dem was sich dort befindet.

Original

Übersetzt von King Carnage

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.