FANDOM


Das Deutsche Creepypasta Wikia!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Statement zu Artikel 13

Liebe Community,
wir alle haben die Entwicklungen zur Urhebergesetz-Reform und ganz besonders zu Artikel 13 verfolgt.
Viele von euch sind vielleicht verunsichert und fragen sich, ob es Veränderungen geben wird.
Von unserem Host haben wir aktuell noch keine Stellungnahme zu dem Thema erhalten, außer der Rückmeldung, dass die Rechtsabteilung von Fandom sich mit der Thematik auseinandersetzt.
Für uns bedeutet das, dass wir erst einmal Ruhe bewahren werden und alles beim Alten bleibt. Mit diesem Beitrag möchten wir euch mitteilen, dass wir uns auch mit der Thematik auseinandersetzen und euch auf dem Laufenden halten, sollten gravierende Veränderungen passieren.
LG Vanum

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Was ist Creepypasta?

Creepypastas sind im Grunde Internet-Horrorgeschichten, die in Foren und auf ähnlichen Seiten ausgetauscht wurden, um den Leser zu verängstigen.
Der Name Creepypasta ist ein Kofferwort aus den Begriffen „copypasta“, einem Internet-Slangwort für einen Text, der durch „copy – paste“ weiterverbreitet wird; und „creepy“, dem englischen Begriff für gruselig.

Creepypastas variieren stark in Bezug auf Länge und Qualität der Geschichten, doch ursprünglich waren sie recht kurz und bedienten sich häufig wiederkehrender Elemente.
Meistens wird von einer unheimlichen oder unglaublichen Begebenheit erzählt, die die Öffentlichkeit niemals glauben würde.

Der Übergang zu allgemeinen Horrorgeschichten ist inzwischen fließend.


Kleiner Wiki-Guide

Du hast Lust gruselige Geschichten zu lesen? - Besuche die Kategorie-Navigation

Du möchtest wissen, welche Geschichten neu im Wiki sind? - Besuche Neue Seiten im Wiki

Dich interessiert, was aktuell im Wiki passiert? - Besuche die Seite Letzte Aktivitäten im Wiki

Das Forum wird bei uns hauptsächlich für wichtige Neuigkeiten genutzt. - Die Wahl zur Pasta des Monats findet hier beispielsweise statt.

Du möchtest Teil der Creepypasta-Community werden und Geschichten schreiben?
Schau zuerst in die Regeln und lies dir unsere Hilfeseiten zum Schreiben von Creepypastas durch.

Du hast eine Frage oder ein Anliegen? Hier findest du die Mitglieder des Adminteams.


Hinweis:

Der Zutritt zum Wiki ist erst ab 13 Jahren gestattet!

Geschichten in diesem Wiki sind nicht für jeden geeignet.
Zusätzlich sind besonders extreme Geschichten speziell mit einem NSFW-Banner gekennzeichnet. Es gilt die eigenverantwortliche Selbstkontrolle, solltest du ein empfindsames Gemüt besitzen.

Willkommen im Wiki!


Empfohlene Kategorien


Pasta des Monats

Unser Lehrer ist wirklich süß, aber...

Als er zum ersten Mal in unsere Klasse kam, hat ihn niemand für einen Lehrer gehalten, glaube ich.

Viel zu jung, viel zu locker. Mehr so der Typ großer Bruder, 27 Jahre vielleicht, keine Ahnung.


Und ja, ich kann‘s zugeben, ist mir nicht zu peinlich: Ich fand ihn echt hübsch.

Fanden wir alle.

Nicht auf diese unnatürliche Art, keiner von den Plastik-Kens, die dir aus jedem Modemagazin entgegen grinsen. Nee, viel normaler, viel natürlicher. Einfach allgemein ansprechend.

So, als hätte einer den kleinsten gemeinsamen Nenner von dem, was die Leute schnuckelig finden, genommen und in diesem Kerl umgesetzt. Hat sich dann vorgestellt, der Herr Hoffmann, und gesagt, dass er den Deutschunterricht übernehmen würde, bis unser alter Lehrer aus der Kur zurück ist.


Das hat uns natürlich erst mal umgehauen. Nicht, dass wir dem ollen Müller mit seinem Gebrülle und Gespucke auch nur ein Sekündchen nachtrauern würden, nein, aber überraschend kam das schon. Sowas hört man ja eigentlich vorher, wenn ein Lehrer ausfällt. Wenigstens die Eltern werden da doch informiert, damit sie sich ein wenig aufregen können.


Ich persönlich glaube ja, dass Schulen dazu verpflichtet sind, jedes Jahr eine bestimmte Quote an „nicht vorhersehbaren Umständen, die dies und das ein ein wenig erschweren werden“ zu liefern. Einfach als so eine Art Paartherapie, damit die Eltern für einen Moment aufhören können, sich gegenseitig anzublöken, um stattdessen zusammen über den inkompetenten Rektor zu schimpfen.

Ist eigentlich eine nette Regelung.


Jedenfalls hat der Herr Hoffmann dann die Klassenliste vorgelesen und wir mussten uns brav melden, sobald unser Name aufgerufen wurde. Kennt ja jeder, das Spiel. Erstaunlich war aber, wie gut es geklappt hat. Nicht einer hat versucht, 'nen dämlichen Witz abzuziehen, bei jedem Namen gab es tatsächlich nur eine Meldung.

Vermutlich, weil der Typ so eine merkwürdige Art hat, mit einem zu sprechen.

Ich weiß gar nicht, wie man das beschreiben soll… Es ist einfach, als würde er sich für dich, dich ganz persönlich, schrecklich interessieren. Als wärst du etwas total Besonderes. Ich meine, er hat nur meinen Namen vorgelesen, aber es klang, als würde er sagen: „Hallo, Jan Jonas Bruchtal. Wie schön, dass es dich gibt. Ich freue mich sehr darauf, dich kennenzulernen.“ Und noch während er gesprochen hat, ist meine Hand ganz automatisch nach oben gewandert, ich habe das noch nicht einmal bemerkt. Und dann… dann hat er mir zugenickt, ganz kurz nur, aber ich hab‘ mich trotzdem irre stolz gefühlt. Als hätte ich gerade 'nen schwierigen Test mit Bestnote bestanden oder hätte ein Baby aus 'nem brennenden Gebäude gerettet.  weiterlesen


Verwandte Wikis


Die anderen Wikis


Auf anderen Plattformen

Die Creepypasta Community-App
Jetzt gratis downloaden!

Creepypasta Communit-App
AppStoreButtonDE
GooglePlayButtonDE
Schattenzirkus Logo