Deutsches Creepypasta Wiki
Advertisement

Es kommt aus dem Meer, gezwungen durch die Schatten... und es wird dich fassen!


Ich möchte dir erzählen, was die Schatten sind und was sie mit dem Meer zu tun haben...

Es war der 17.06.2013 als meine Freunde und ich um circa 22 Uhr am Meer saßen. Es war bereits sehr dunkel, deshalb wollte ich nach Hause gehen. Doch ich konnte nicht gehen, ich musste einfach in die Tiefe des Meeres starren. Ich hörte dumpf wie meine Freunde miteinander sprachen, doch ich konnte nicht zuhören oder gar mitreden. Ich musste einfach die Farbverläufe und die Schatten unterhalb der Oberfläche des Meeres anstarren.

Nach einigen Minuten starren entdeckte ich sie, zwei unheimlich schimmernde Augen die zurückstarrten. Es bewegte sich langsam mit den Wogen der Wellen. Als eine größere Welle an den Strand schwabbte, bewegte das Ding sich hektisch aus den Fluten. Es war so unglaublich schnell bei uns und riss meinen Freunden die Kehlen heraus. Ich konnte mich nicht bewegen, nicht schreien und nicht rennen, nur zusehen. Dann fielen die Augen des Biestes auf mich und musterten mich.

Sein Blick war bedrückend und bedrohlich. Auf einmal öffnete es sein Maul und sprach mit mir, doch ich verstand ihn nicht. Ein Wort allerdings drang tief in mein Gedächtnis ein: "Unterwerfung". Kaum hatte ich das Wort verstanden, wurde alles schwarz um mich herum.

Als ich aufwachte, fand ich mich in etwas wieder, was nur pure Schwärze war. Ich hörte Schreie, meine Freunde schrieen um Hilfe! Ich konnte nichts tun, mich nicht bewegen und auch nicht schreien. Ich spürte wie sich das Ding zusammenzog, immer enger wurde, und mich so langsam zerdrückte...

Advertisement