Deutsches Creepypasta Wiki
Advertisement

Die Mondstrahlen schleichen bedächtig durch das Fenster in mein kleines Zimmer. Mama hat mir vor dem Schlafen eine Gute Nacht Geschichte erzählt. Ich mag diese Geschichte sehr. Es ist meine tollste Geschichte!

Weil ich so durstig bin, stehe ich schlaftrunken auf. Auf dem Weg zur Küche rutsche ich jedoch aus und lande auf dem.. naja, auf meinen vier Buchstaben. Oder fünf, wie man es nimmt..!

Ich knipste mit dem Lichtschalter das Licht an, und schickte ein Stoßgebet zum Himmel, dass ich keinen aufwecke. Von Papa bekomme ich dann immer ganz arg Ärger.

Im Schein der Deckenlampe sehe ich Erdbeersaft auf dem Boden. Mama hat den wohl verschüttet. Mama sagt, dass im Körper ganz viel Erdbeersaft ist. Wenn ich mich im Kindergarten an den Brotmessern schneide, kommt ganz ganz viel Erdbeersaft raus. Es sieht gut aus, saftig, aber Mama sagt, er schmeckt nicht so gut. Trotzdem trinkt sie ihn...

Auch Marmelade liegt auf dem Boden. Organe, das Herz zum Beispiel ist daraus. Das liegt auch auf dem Boden.

Ich trete den Weg zum Bad an. Nämlich ich muss mal. Für kleine Mädchen und so. Im Bad hängen Papa und Daniel, mein Brudi, an so einem Fleischerhaken und schlafen. Warum schlafen sie da an einem Fleischerhaken? Sowas muss doch ungemütlich sein..!

Ich versuche, Papa zu wecken. Er wacht nicht auf. Warum wachen Papa und Daniel nicht auf?

Warum?

Wie betäubt sehe ich Erdbeermarmelade und Erdbeersaft auf dem Boden. Ich schaue Papa an. Er hat ein Loch im Bauch. Erdbeermarmelade fehlt. ??

Ich fange an zu weinen. Mama kommt ins Badezimmer rein. Sie hat Saft um den Mund.

Warum wachen sie nicht auf? Frage ich ängstlich.

Ich weiß nicht, meint Mama. Aber sie sagt, ich schlafe auch gleich. Ich soll schlafen

UND DU AUCH, du da vor dem Computer...

-horrorx x

Advertisement