Fandom

Ein Fandom-Benutzer
  Lade Editor…
  • Da du kein Backup hast, hier, dein Text.


    Liebe Leserinnen und Leser ich möchte sie fragen glauben sie an das Übernatürliche,das Unbeschreibliche,das was Außerhalb von Logik und Wissenschaft liegt Ich für meinen teil nicht jedenfalls nicht bis vor ein paar Monaten als ich es sah als es mir enthüllt wurde das Unbeschreibliche.Doch ich beginne lieber am Anfang vor ein paar Monaten bekam ich einen mysteriösen Brief und auch wenn dies jetzt klingt wie ein Klischee das nur ein unbeholfener Autor ohne jeglichen Ehrgeiz nutzen würde um die Geschichte voran zutreiben lesen sie weiter und Entscheiden sie dann. der Brief den ich bekam war von einem alten freund der Familie der sich schon sein ganzes leben der suche nach verbotenem wissen dem Okkultismus gewidmet hatte er bat mich ihm bei einem seiner Projekte zu assistieren da sein ehemaliger Assistent aufgrund seines hohen alters nicht mehr dazu in der Lage ist ihm zu assistieren und es aufgrund seines sagen wir angeschlagenes Rufs außer mir niemanden gibt der ihm helfen würde beschloss ich mich ihm zu helfen ich persönlich hielt Gewerbe zwar für nichts weiter als Geschichten die sich menschen erzählen um sich dinge zu erklären die sie nicht verstehen doch mein Schicksal sollte mich in nicht allzu kurzer zeit eines besseren belehren. Ich machte mich also auf die reise zur recht abgelegen Behausung meines Onkels es war ein schon etwas herunter gekommenes Herrenhaus welches sich schon seit Generationen Stammsitz unserer Familie ist weshalb es mich umso mehr schockierte das haus in einem solchen zu stand wieder zu finden nur noch einige wenige räume waren begehbar und selbst diese konnten nicht verbergen welch grausigen Einfluss der zahn der Zeit auf unsere Welt hat wenn wir ihm nicht entgegen wirken.Doch mein Aufenthalt sollte nicht von allzu langer dauer sein da mein Onkel sein vorhaben bereits für diese Nacht in Planung hatte bevor wir aufbrachen erklärte er mir das der Ort den wir aufsuchen nach alten legenden ein Pforte zur Hölle oder gar schlimmeren orten sein soll was ich natürlich als nichts weiter als Volksmärchen abstempelte schien meinen Onkel weit aus mehr zu beunruhigen als mich.Wir machten uns noch selben Abend auf den weg in ein altes Gemäuer ein schloss da dies unter Denkmalschutz stand mussten wir uns in unserem vorhaben beeilen ihr fragt euch sicher warum ich mich auf solch ein vorhaben einließ genau kann ich das nicht sagen doch es war eine erfrischende fast schon vitalisierende Abwechslung zu meinem repetitiven Alltag als wir das Gemäuer betraten verschafften wir uns zu gang zu den alten Katakomben die sich vom Gemäuer aus durch die ganze Stadt erstreckten.Dieses Gebäude war nach meines Onkels quellen der einzig erhaltene Zugang zu den Katakomben.Die Katakomben waren durchzogen von einer faszinierenden und gleich erschreckenden alles umfassende Dunkelheit die einem die angst in den Körper trieb.doch die Dunkelheit legte sich mit dem anzünden einer Fackel und dennoch schien es so als würde diese Dunkelheit die Fackel nach und nach Ersticken. überall in diesem Labyrinth aus Knochen hörte ich sie die schreie der verdammten damals tat ich dies als akustische Illusionen oder missinterpretierte Geräusche erzeugt von ganz alltäglichen dingen ab doch je tiefer wir vordrangen des so lauter wurden sie mein Onkel warnte mich ihnen nicht nach zu gehen und Dicht bei ihm zu bleiben da ich mich sonst verlaufen würde.Als ich ihn fragte wo zu genau wir hier sind antwortete er "das Erfährst du früh genug" in einem genervten ton.als wir die unterste Etage des Katakomben Netzwerkes Erreichten verlasch die Fackel noch ehe ich eine zweite Fackel entzünden konnte hörte ich meinen Onkel um Hilfe schreien ich Versuchte ihm zu helfen doch alles was er sagte war renn dreh dich nicht um ich hätte seinen letzten Rat befolgen sollen als ich mich umdrehte sah ich es das Unbeschreibliche dieses verzehrte wesen das aussah als stamme es direkt aus einer Erzählung H.P lovecrafts ein unbeständiger Körper aus Tentakeln und einem gelb fluoreszierenden Auge das den eindruck machte als würde es mir direkt in die Seele blicken es fing an mir etwas zu zu flüstern in einem etherischen ton der nicht mit menschlicher stimme gleich zu setzen ist es flüsterte mir Wahrheiten zu unbeschreibliches wissen nur um mich dann Zurückzulassen wie all die anderen verlorenen seelen auf ewig Schreiend! wissen sie was Apocalypsis wirklich bedeutet es ist die Entschleierung von wissen das verborgen ist.

    Ich hoffe ihnen hat meine erste Geschichte gefallen und ich würde mich sehr über konstruktive Kritik freuen

      Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hier ist, was mich an deiner Pasta gestört hat. Ich schreibe nur diesen einen Kommentar, da Corvus ja die andere Nachricht (zu Recht) wg. Spam schon gelöscht hat.

    Also:

    - Absätze fehlten ganz - Textmauern mag niemand, sie sind einfach scheiße zu lesen.

    - Schlechte RS - besonders Groß- und Kleisnchreibung, ZS fehlt fast ganz

    - Idee - wäre sogar ok, aber der

    - Schreibstil ist langweilig, detailarm, "runtergerattert". Es kommt keine Spannung, kein Grusel, gar nichts auf. Es macht keinen Spaß zu lesen.

    Tipps: Such dir nen Testleser, schreib erst in Word (wegen RS-Prüfung und Sicherheitskopie) übe viel und lies dir ein paar gute Pastas und die Tipp-Blogs/-Foren durch.

    Bitte-Dankeschön, Mac out

      Lade Editor…
    • Zeige alle 5 Antworten
    • Ist auch irgendwo verständlich, aber frag das nächste Mal einfach "normal" und freundlich, dann bekommst du auch ne "normale" und freundliche Antwort und konstruktive Kritik. Und nimm dir nicht gleich alles so zu Herzen ;)

        Lade Editor…
    • klar

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hi, Willkommen im Deutschen Creepypasta Wiki! Danke für deine Bearbeitung auf der Seite Apocalypsis.

    Bitte mache dich mit unseren Regeln vertraut, bevor du weitermachst, und falls du Creepypastas vertonst, lies dir bitte auch die Regeln für Vertoner durch, die unter §4 der Regeln zu finden sind.

    Viel Spaß noch im Wiki! Falls ich dir irgendwie helfen kann, hinterlass mir einfach eine Nachricht.

    P.S.: Das ist eine automatisch verschickte Nachricht.

      Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.